50fff02e0638e50c5a0000bc 50fff02e0638e50c5a0000bc 50fff02e0638e50c5a0000bc

Literatur zum Stift Asbeck

Literaturauswahl zu den Damenstiften im Münsterland unter besonderer Berücksichtigung des Stiftes Asbeck. Die Liste wird ergänzt!

Andermann, Kurt (Hg.): Geistliches Leben und standesgemäßes Auskommen. Adelige Damenstifte in Vergangenheit und Gegenwart. Tübingen, 1998. (Kraichtaler Koloquien ; 1).

Behr, Hans-Joachim/Heyen, Franz-Josef (Hg.): Geschichte in Karten. Historische Ansichten aus den Rheinlanden und Westfalen. Düsseldorf 1985.

Boer, Hans-Peter: Der große Brand zu Nottuln 1748. In: Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld. 1 (1976), S. 4-13.

Boer, Hans-Peter: Die alte Amtmannei in Nottuln. Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld. ½ (1981), S. 125-139.

Boer, Hans-Peter: Wegen Abschaffung der Marien. Die spätmittelalterliche Osterfeier im Stifte Nottuln und ihr Untergang im Zeitalter der Aufklärung. In: Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld. 7 (1982), S. 24-53.

Boer, Hans-Peter: ...dann gaihst du met nao´n Tilling! Sommerliche Festtage aus alter Wurzel im Stifte Nottuln. In: Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld. 19 (1994), S. 67-74.

Bonanni, Ph. (S.J.): Verzeichnis der geistl. Ordenspersonen. II. Teil, XXX. Nürnberg 1738. Börsting, Heinrich: Geschichte des Bistums Münster. Bielefeld 1951.

Brons, Bernh. Geschichte der wirtschaftlichen Verfassung und Verwaltung des Stiftes Vreden im Münsterland. Heft XIII der Münsterschen Beiträge zur Geschichtsforschung. Münster 1907.

Bruns, A.: Varlarer Frei- und Wechselbriefe 1329-1803. West. Quellen und Archivverzeichnisse 1. Münster 1977.

Bügener, Heinz: Legden-Asbeck. Beiträge zu ihrer Heimatkunde. In: Heimatblätter für das Nordmünsterland 1923, 1923, Nr. 1-25.

Darpe, Franz: Güter- u. Einkünfte-Verzeichnisse der Klöster Marienborn und Marienbrink in Coesfeld, des Klosters Varlar sowie der Stifter Asbeck und Nottuln. Münster 1907.

Detten, Georg von: Der Wein und die Klöster. In: Der katholische Seelsorger 18, 1906, S. 31-37.

Diemel, Christa: Adelige Frauen im bürgerlichen Jahrhundert. Hofdamen, Stiftsdamen, Salondamen 1800-1870. Diss. Tübingen, Frankfurt a. M. 1998.

Dingeldein, Willem H.: Acht eeuwen Stift Werselo, 1150-1950, Hengelo 1991.

Ditfurth, Julia von: Wandel der Strukturen. Barockisierungsprozesse in Damenstifts- und Frauenklosterkirchen in Westfalen. Regensburg 2016. (Mit einem Beitrag: Asbeck, St. Margaretha, ehem. Damenstiftskirche, S. 243-245)

Eberl, Immo: Stiftisches Leben in Klöstern. Zur Regeltreue im klösterlichen Alltag des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit. In: Crusius, Irene (Hg.): Studien zum Kanonissenstift. Göttingen 2001, S. 275-315.

Ehlers, J.: Adlige Stiftung und persönliche Konversion. Zur Sozialgeschichte früher Prämonstratenserkonvente. In: Geschichte und Verfassungsgefüge. Festgabe für Walter Schlesinger. Wiesbaden 1973. S. 32-55. (Geschichte und Verfassungsgefüge ; 5)

Elm, K.: Norbert von Xanten. In: Clarholtensis Ecclesia. Paderborn 1983. S. 9-18.

Elling, Wilhelm: Zur Geschichte des Stiftes Langenhorst. Ochtrup 2012.

Elling, Wilhelm: Zur Geschichte des Stiftes Asbeck. Asbeck 2014.

Eiynck, Andreas/Kaspar, Fred: Der älteste Fachwerkbau Westfalens - Stift Asbeck. In: Beiträge zum städtischen Wohnen und Bauen in Nordwestdeutschland = Beiträge zur Volkskultur in Nordwestdeutschland 58, Münster, 1988, S. 41-58.

Fink, Georg: Standesverhältnisse in Frauenklöstern. In: Zeitschrift f. Gesch. u. Altert. Bd. 65, S. 130ff. Fink, Georg: Standesverhältnisse in Frauenklöstern und Stiftern der Diözese Münster und Kloster Herford. Münster 1907

Floer, Franz: Das Stift Borghorst und die Ostendorfer Mark, 1. Nachdr. der Ausg. 1914, Steinfurt 1981.

Fürstenberg, Franz von: Denkschrift über die Damenstifte im Münsterland (1787). (Diözesanarchiv Münster)

Gassmann, Bernward: SS. Cornelius et Cyprianus Metelen. München 1988.

Gemmeke, Anton: Die Säkularisation des adeligen Damenstiftes zu Neuenheerse. In: Zeitschrift für vaterländische Geschichte und Altertumskunde 69, Abt. 2 (1911). S. 207-324.

Goebel, Heinz: Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes der Datenverarbeitung bei der Erschließung historischer Quellen am Beispiel der Entwicklung des Grundbesitzes und der Abgaben des Stiftes Asbeck. Marburg 1999. (Edition Wissenschaft : Reihe Geschichte ; Bd. 46)

Goetting, Hans: Das reichsunmittelbare Kanonissenstift Gandersheim. (Germanica Sacra, Neue Folge 7). Berlin, New York 1973.

Gritzner: Handbuch der Damenstifter, Frankfurt a. M. 1893.

Grote, Otto: Lexikon deutscher Stifter, Klöster und Ordenshäuser, Osterwieck, 1881.

Hardach-Pinke, Irene: Weibliche Bildung und weiblicher Beruf. Gouvernanten im 18. und frühen 19. Jahrhundert. In: Geschichte und Gesellschaft 18 (1992). S. 507-525.

Harnisch, Hartmut: Grundherrschaft oder Gutsherrschaft. Zu den wirtschaftlichen Grundlagen des niederen Adels in Norddeutschland zwischen spätmittelalterlicher Agrarkrise und Dreissigjährigen Krieg.

In: Rudolf Endres (Hg.): Adel in der Frühneuzeit. Ein regionaler Vergleich. München 1993. S. 73-98.

Hegemann, Bernhard: Stift und Gemeinde Metelen. Geschichtliche und heimatkundliche Beiträge in Einzelbindern. Teil I.: Stift Metelen.

Heggen, Alfred: Paderborn unter Preußischer Herrschaft. 1802-1806. Paderborn 1988.

Hengst, Karl (Hg.): Westfälisches Klosterbuch. Lexikon der vor 1815 errichteten Stifte und Klöster von ihrer Gründung bis zur Aufhebung. Münster 1992.

Hesse, Franz Josef: Der Kreuzgang des Stiftes Asbeck. In: „Unsere Heimat”, Jahrbuch des Kreises Borken 1979, S. 114-118.

Hilpisch, Stephanus: Die Doppelklöster. Entstehung und Organisation. Münster 1928. (Beiträge zur Geschichte des alten Mönchtums und des Benediktinerordens ; 15)

Ilisch, P.: Der mittelalterliche Güterbesitz des Stiftes Vreden im Kreisgebiet Coesfeld. In: Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld 11, 1986, S. 31-38.

Jansen, Wilhelm: Klöster und Stifte. In: Behr, Hans-Joachim/Heyen, Franz-Josef (Hg.): Geschichte in Karten. Historische Ansichten aus den Rheinlanden und Westfalen. Düsseldorf 1985, S. 137-159.

Jászai, Géza (Hg..): Monastisches Westfalen, Klöster und Stifte 800-1800. 2. verb. Aufl., Münster 1982.

Jászai, Géza: Kath. Pfarrkirche und Stiftskammer St. Nikomedes Steinfurt-Borghorst. München 1988.

Jászai, Géza: Die katholische Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer und ihre Stiftskammer Ochtrup-Langenhorst. Coesfeld 1995.

Katholische Kirchengemeinde St. Bonifatius Freckenhorst (Hg.): Kirche und Stift Freckenhorst. Jubiläumsschrift zur 850. Wiederkehr des Weihetages der Stiftskirche in Freckenhorst am 4. Juni 1979.

Kempkens, Holger: Das Augustinerinnenstift St. Margareta in Asbeck. Neue Überlegungen zu Datierung von Kirche und Klausurwestflügel. In: Mareike Liedmann/ Verena Smit (Hgg.) Zugänge zu Archäologie, Bauforschung und Kunstgeschichte – nicht nur in Westfalen. Festschrift für Uwe Lobbedey zum 80. Geburtstag. Regensburg 2017, S. 105-118.

Klueting, Edeltraud: Das (freiweltliche) adelige Damenstift Elsey. Geschichte, Verfassung und Grundherrschaft in Spätmittelalter und Frühneuzeit. Altena, 1980. (Altenaer Beiträge ; 14)

Klueting, Edeltraud: Damenstifte in nordwestdeutschen Raum am Vorabend der Reformation. In: Crusius, Irene (Hg.): Studien zum Kanonissenstift. Göttingen 2001, S. 317-348

Klueting, Harm: Die Säkularisation im Herzogtum Westfalen 1802-1834.

Kluge, Dorothea: Gotische Wandmalerei in Westfalen. 1290-1530. Münster 1959. (12. Sonderheft der Zeitschrift „Westfalen“).

Kohl, Wilhelm: Das freiweltliche Damenstift Freckenhorst, Berlin 1975. (Das Bistum Münster ; 3)

Kopitz, Klaus Martin: Der Düsseldorfer Komponist Norbert Burgmüller. Ein Leben zwischen Beethoven – Spohr – Mendelssohn. Kleve 1998. [Enthält umfangreiche Angaben über die Asbecker Stiftsdame Therese von Zandt *1771 + 1858]

Krabbe, Bernhard: Heinrich von Ahaus und die Devotio moderna. In: „Unsere Heimat”, Jahrbuch des Kreises Borken 1979, S. 136-140.

Küppers-Braun, Ute: Zur Sozialgeschichte katholischer Hochadelsstifte im Nordwesten des Alten Reiches im 17. und 18. Jahrhundert. In: Crusius, Irene (Hg.): Studien zum Kanonissenstift. Göttingen 2001, S. 349-394.

Kurze, Dietrich: Der niedere Klerus in der sozialen Welt des späteren Mittelalters. In: Schulz, Knut: Beiträge zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte des Mittelalters. Festschrift für Herbert Helbig zum 65. Geburtstag, Köln [u.a.], 1976, S. 273-305.

Lahrkamp, Monika: Münster in napoleonischer Zeit. 1800-1815. Administration, Wirtschaft und Gesellschaft im Zeichen von Säkularisation und französischer Herrschaft. Münster 1976. (Quellen und Forschungen zur Geschichte der Stadt Münster; Bd. 7./8.).

Laukötter, Bernhard: Das Dormitorium zu Asbeck. Ein romanisches Haus steht vor der Renovierung. In: Westmünsterland. Jahrbuch des Kreises Borken 2001, S. 204-206.

Laukötter, Bernhard: Dormitorium und Kreuzgang des Stiftes Asbeck. Umfangreiche Sanierungsarbeiten am romanischen Klostergebäude haben begonnen. In: Westmünsterland. Jahrbuch des Kreises Borken 2004, S. 209-211.

Laukötter, Bernhard: Stift Asbeck. Stiftsrundgang und Stiftsdokumentation. Rundgang durch ein freiweltlich adeliges Damenstift. I. Stiftsrundgang Asbeck. II. Stiftsdokumentation Münsterland. Legden 2005.

Laukötter, Bernhard: Einweihung des Dormitoriums zu Asbeck. Zur Bedeutung einer mittelalterlichen Klosteranlage. In: Westmünsterland. Jahrbuch des Kreises Borken 2006, S. 217-221.

Laukötter, Bernhard: Margaretenfigur ins Damenstift zurückgekehrt. Ein Neuzugang von 1460 im Asbecker Stiftsmuseum. In: Westmünsterland. Jahrbuch des Kreises Borken 2007, S. 176-178.

Laukötter, Bernhard: Äbtissinnenhaus Asbeck. In: Frede,Ulrike/Spies, Britta (Hg.): Schlösser & Kastelen. Leben in historischen Adelssitzen im deutsch-niederländischen Grenzraum. Steinfurt 2008, S. 65-75.

Laukötter, Bernhard: Die Rolle der adeligen Frauen und die Bedeutung ihrer Klöster im Scopingau. In: Thomas Flammer / Jürgen Schmitter. Beiträge zur Kirchengeschichte des Scopingaus. Münster 2014, S. 81-104.

Laukötter, Bernhard: 10 Jahre Dormitorium Asbeck. Vom ehrenamtlichen Engagement für eine historische Klosteranlage. In: Westmünsterland. Jahrbuch des Kreises Borken 2016, S. 235-238.

Laukötter, Bernhard: Was Asbeck mit der Kaiserstadt Wien und Ludwig van Beethoven verbindet. In: Westmünsterland. Jahrbuch des Kreises Borken 2018, S. 269-273.

Laukötter, Bernhard: Eröffnung des Theresenkabinetts und der Westfalica-Bibliothek im Torhaus des Stiftes Asbeck. In: Westmünsterland. Jahrbuch des Kreises Borken 2019, S. 191-193.

Lübke, Wilhelm: Die mittelalterliche Kunst in Westfalen. Leipzig 1853.

Ludorff. A.: Die Bau- und Kunstdenkmäler des Kreises Ahaus. Münster 1900.

Maué, Hermann: Rheinisch-staufische Bauformen und Bauornamentik in der Architektur Westfalens. Köln 1975. (Hier enthalten: Die ehemalige Augustiner-Klosterkirche Asbeck, S. 67-70.)

Meier, Marietta: Standesbewusste Stiftsdamen. Stand, Familie und Geschlecht im adligen Damenstift Olsberg 1780 – 1810. Köln 1999, S. 292.

Müller, Hans: Säkularisation und Öffentlichkeit am Beispiel Westfalen. Münster 1971.

Ninfa, Ursula: von Anholt bis Zwillbrock. Bau – und Kunstwerke im Westmünsterland. Borken 1999. (Schriftenreihe des Kreises Borken ; 15).

Oer, Rudolfine von (Hg.): Die Säkularisation 1803. Vorbereitung – Diskussion – Durchführung. Göttingen 1970. (Historische Texte : Neuzeit ; 9).

Opitz, Claudia: Erziehung und Bidlung in Frauenklöstern des hohen und späten Mittelalters (12.-15. Jahrhundert). In: Elke Kleinau, Claudia Opitz (Hg.) Geschichte der Mädchen- und Frauenbildung. Bd. 1. Vom Mittelalter bis zur Aufklärung. Frankfurt a. M., New York 1996. S. 63-77.

Raet, Hermann von: Etwas über das Stift Borghorst. In: Zeitschrift für die Länder zwischen Weser und Rhein, Nr. 2, Essen, 1815.

Reif, Heinz: Adelsfamilie und soziale Plazierung im Münsterland 1770-1914. In: Jürgen Kocka u. a. (Hg.). Familie und soziale Plazierung. Studien zum Verhältnis von Familie, sozialer Mobilität und Heiratsverhalten an westfälischen Beispielen im späten 18. und 19. Jahrhundert. Opladen 1980. S. 67-125.

Roters, Dorothea: Die Grundherrschaft des Stiftes Asbeck. In: Roters, Dorothea: Osterwick. Geschichte eines Dorfes im Münsterland. S. 313-321.

Schäfer, Karl Heinrich: Die Kanonissenstifter im deutschen Mittelalter. 43. u. 44. Heft der kirchenrechtlichen Abhandlungen von Dr. Ulrich Stutz, Stuttgart 1907.

Schilp, Thomas: Norm und Wirklichkeit religiöser Frauengemeinschaften im Frühmittelalter, Göttingen, 1998. (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte ; 137) (Studien zur Germania Sacra ; 21)

Schlutius, Hildegard: Stiftsdame, Ehefrau Erblasserin. Anna von Raesfeld, als Beispiel für das Leben münsterländischer adeliger Frauen im 17. Jahrhundert. In: Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld. In: Geschichtsblätter des Kreises Coesfeld. - 24 (1999) S. 55-84 : Ill

Schröer, Alois: „Kanonissenstifte”. In: Schröer, Alois, Die Kirche in Westfalen im Zeichen der Erneuerung (1585-1648), Band 2, Die Gegenreformation in den geistlichen Landesherrschaften.

Schreiner, Ludwig: Ehemaliges freiweltliches Damenstift St. Margaraetha Asbeck. Kreuzgang 1827-1862. In: Schinkel-Lebenswerk: Band Westfalen. Deutscher Kunstverlag 1969.

Schröer, Alois: Die westfälischen Klöster und Stifte in der Reformationszeit. In: Schröer, Alois: Die Kirche von Münster im Wandel der Zeit. Münster, 1994, S. 397-420.

Schwarz, W. E.: Die Akten der Visitation des Bistums Münster aus der Zeit des Johann von Hoya (1571-1573) MGQ VII. Münster 1913.

Schwieters, Julius: Das Kloster Freckenhorst und seine Äbtissinnen. Warendorf 1903.

Schwieters, Julius: Gebräuche und Gewohnheiten in dem freiweltlichen Damenstift Asbeck. In: Aus alter Zeit, Organ des Vereins für Geschichtsforschung und Altertumskunde des Kreises Ahaus, 4, 1906, Nr. 1.

Schmitz-Kallenberg: Monasticon Westfaliae, Verzeichnis der im Gebiete der Provinz Westfalen bis zum Jahre 1815 gegründeteten Stifter, Klöster und sonstigen Ordensniederlassungen. Münster i. W., 1909.

Schreiner, Ludwig: Westfalen. K. F. Schinkel, Westfalen. München 1969. (Karl Friedrich Schinkel. Lebenswerk ; 13).

Sollbach, Gerhard E.: Leben in Märkischen Frauenklöstern und adligen Damenstiften in Mittelalter und Neuzeit. Herdecke, Clarenberg und Gevelsberg. Bochum, 1995. (Dortmunder historische Studien ; 8).

Staab, Franz: Standesgemäße Lebensform und Frauenfrömmigkeit. Bemerkungen zu einem Langzeitphänomen. In: Andermann, Kurt: Geistliches Leben und standesgemäßes Auskommen. Adelige Damenstifte in Vergangenheit und Gegenwart. Tübingen 1998, S. 147-161.

Stadt Steinfurt (Hg.): Stiftsrundgang Borghorst. Steinfurt 1998. (Steinfurter Schriften ; 25).

Stift und Burg Asbeck. In: Heimatblätter Coesfeld 1929, 1929, Nr. 9 u. 10.

Stiftung Kloster Frenswegen (Hg.): 1394-1994 Kloster Frenswegen, Konjunktionen Dieter Hansmann. Nordhorn, 1994.

Suckale, Robert: Die mittelalterlichen Damenstifte als Bastionen der Frauenmacht. Köln 2001. (Schriftenreihe der Kölner Juristischen Gesellschaft; Bd. 25)

Tibus, A.: Gründungsgeschichte der Stifter, Pfarrkirchen, Klöster und Kapellen im Bereiche des alten Bistums Münster, Münster 1869.

Ueffing, Werner: Die Stiftskirche St. Felicitas zu Vreden. 2. verb. Aufl., Vreden 1996.

Weining, Richard: Das freiweltlich-adelige Fräuleinstift Borchorst (Borghorst). Ein geschichtlicher Rückblick auf die Zeit von der Gründung des Stifts 968 bis zu dessen Aufhebung 1811, Münster, (1920).

Wolf, Manfred: Aus der Geschichte Asbecks und Legdens. In: 900 Jahre Legden und Asbeck. Ein Blick in Geschichte und Gegenwart. Legden 1992, S. 17-71